WildeshausenHaus Waldfrieden

Wohnen mit Waldausblick

Umgeben von Bäumen und viel gesunder Waldluft befindet sich das Wohnangebot auf dem ehemaligen Zentralgelände der Diakonie Himmelsthür in Wildeshausen. Die Menschen die hier ein Zuhause gefunden haben benötigen Unterstützung aufgrund einer geistigen Beeinträchtigung aus dem Autismus-Spektrum-Kreis, manchmal mit einer zusätzlichen psychischen Diagnose. Der Außenbereich mit einem schönen Garten bietet viel Platz für Spaziergänge und Außenaktivitäten. Es ist ruhig und die Wege rund um das Haus Waldfrieden sind so gut wie autofrei.

Gewohnt wird in Einzelzimmern, die teilweise mit einem Balkon ausgestattet sind. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist das Wohnhaus nicht barrierefrei und nur für Menschen ohne Mobilitätseinschränkungen geeignet. Alle Bewohnerinnen und Bewohner können die gemütlichen Gemeinschaftsräume und mehrere Küchen zum Treffen und Plaudern oder auch für Aktivitäten wie Spielen oder Basteln nutzen. Mit dem Bürgerbus ist man schnell im Zentrum Wildeshausens und kann die Annehmlichkeiten des Stadtlebens genießen.

Unser Ziel ist es, allen Bewohnerinnen und Bewohnern das Umfeld zu bieten, das Ihnen die größtmögliche Entfaltung ihrer Persönlichkeit und soziale Kompetenz mit einem Zuwachs an individueller Eigenständigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglicht.

Auf einen Blick

  • 19 nicht barrierefreie Wohnplätze
  • Einzelzimmer
  • Nachtbereitschaft
  • Teilweise Balkon und für alle ein großer Garten
  • WLAN im gesamten Haus
  • Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr

 

Ihr Kontakt

Wohnbereichsleiterin Saskia Garwels
„Wir geben Halt und Geborgenheit.“

Haus Waldfrieden

Dr.-Klingenberg-Str. 86
27793 Wildeshausen

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform