Bewohnervertretung Himmelsthürin Leichter Sprache

Was ist eine Bewohner∙vertretung?

Die Bewohner wählen die Bewohner·vertretung.

In der Bewohner·vertretung sind behinderte Menschen.

Sie leben mit anderen behinderten Menschen zusammen in einem Wohn·heim.

Die Bewohner∙vertretung guckt und fragt:

  • was die Bewohner brauchen
  • was die Bewohner ärgert
  • was die Bewohner ändern möchten

Was macht die Bewohner∙vertretung noch?

  • die Bewohner beraten
  • mit der Heim∙leitung sprechen
  • ihre Meinung sagen
  • Vorschläge machen

Auch Angehörige von den Bewohnern können bei der Bewohner·vertretung mitmachen.

Oder auch vertraute Personen vom Bewohner.

Die Diakonie Himmelsthür hat viele Häuser in vielen Orten in Nieder·sachsen.

Zusammen gibt es 30 Bewohner·vertretungen.

Jede Bewohner·vertretung trifft sich regelmäßig in ihrem Wohn·heim.

Manchmal kommt der Chef dazu.

In der Heim·mitwirkungs·verordnung stehen wichtige Gesetze und Regeln.

Die Bewohner·vertretung arbeitet mit diesen Regeln.

Die Arbeit in einer Bewohner∙vertretung ist ein Ehren·amt.

Ein Ehren·amt ist freiwillig.

Man bekommt dafür kein Geld.

Was ist der Gesamt∙beirat?

In den Bewohner·vertretungen sind viele Mitglieder.

Davon gehören 20 Mitglieder zum Gesamt∙beirat der Diakonie Himmelsthür.

Der Gesamt∙beirat trifft sich 2 mal im Jahr mit dem Vorstand.

Vorstand sind die Chefs von der Diakonie Himmelsthür.

 

Bei diesen Treffen werden wichtige Fragen besprochen.

Die Fragen sind für alle Bewohner∙vertretungen wichtig.

Die Vorsitzende vom Gesamt∙beirat ist:

Sylvia Raschke.

Ansprechperson

Ansprech∙person für die Bewohner∙vertretungen und für den Gesamt∙beirat ist:

 

Anke Strömer

Assistentin vom Gesamt∙beirat
Dr. Klingenberg-Str. 94
27793 Wildeshausen


Telefon: 0 44 31 83 59 9

Email: Anke.Stroemer@dh-himmelsthuer.de  

Ihr Kontakt

Anke StrömerAssistenz Gesamtbeirat

04431 83-599
anke.stroemer@dh-himmelsthuer.de

Symbole: © Lebenshilfe Bremen. METACOM-​Symbol "Niedersachsen": © Annette Kitzinger.
European Easy-to-Read-Logo: Inclusion Europe.
Leichte Sprache: Textübertragung: Anke Miethe, Unterstützte Kommunikation & Büro für Leichte Sprache, Diakonie Himmelsthür.