Hildesheim, Tagesförderstätte Werkhalle

Leben und arbeiten im kreativen Rhythmus

Jeden Tag ein Meisterwerk

Nichts ist erfüllender, als etwas mit Kopf, Herz und Hand zu schaffen. Schönes, Nützliches, für die Gemeinschaft wertvolles. Etwas, auf das man stolz sein kann. Das dem Leben Ziel und Richtung gibt.

Das ist die Leitlinie, dach der wir in der Werkhalle arbeiten. Unser Engagement gilt in dieser Tagesförderstätte jenen Menschen, die besonders gern handwerklich, kreativ oder auch hauswirtschaftlich arbeiten. In der Werkhalle lernen sie, ihren Tag mit Hilfe der Arbeit zu strukturieren - ein wichtiger Schritt zu mehr Selbstständigkeit und Orientierung im Leben.

Wertvollen aus Wertstoffen

Je nach Neigung können Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf an verschiedenen Arbeitsgruppen teilnehmen. Gebrauchs- und Dekogegenstände fertigt eine Gruppe aus Holz, eine andere aus Beton oder Ton. Upcycling ist ein Haupthema in der Werkhalle. So entstehen Möbel aus Paletten und Kabeltrommeln sowie manches Originelles aus Getränkekartons, Blechdosen oder Fahrradschläuchen.

Nichts macht stolzer, als mit den eigenen Händen etwas Schönes und Nützliches zu schaffen. Das erleben die Menschen bei uns jeden Tag.

Hildesheim, Tagesförderstätte Werkhalle

Tagesförderstätte Werkhalle

Langer Garten 23-25
31137 Hildesheim
Deutschland

Fachbereichsleitung

Beate  Gronau

Beate Gronau

Stadtweg 107a
31139 Hildesheim
Tel.: 05121 604-408
E-Mail: beate.gronau@dh-himmelsthuer.de