Heilerziehungspfleger (Qualifizierter Mitarbeiter in der Assistenz) (m/w/d) im Nachtdienst Teilzeitn (bis 35 Stunden/Woche), Wohnangebot 'Am Klosterhof' Hildesheim

Die Diakonie Himmelsthür ist ein spezialisierter Dienstleister für Menschen aller Altersgruppen mit Assistenzbedarf. Die Teilhabe aller am Leben in der Gesellschaft ist unser Ziel.

Das Wohnangebot „Am Klosterhof“ ist speziell auf Menschen mit spät erworbenen Hirnschädigungen ausgerichtet. Hier leben und arbeiten 24 erwachsene Menschen, die durch unterschiedliche Gründe kognitive, sowie motorische Beeinträchtigungen infolge hirnorganischer Schädigungen haben. Das Team fördert und fordert die Selbständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner entsprechend der individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten. Die alltäglichen Tagesstrukturen als Kombination von Leben und Arbeiten (z.B. Tagesförderung oder Werkstatt) geben den Menschen die Möglichkeit, Alltagskompetenzen wiederzuerlangen, welche sie für eine möglichst selbständige Teilhabe benötigen. Eingebettet in eine gewachsene Dorfgemeinschaft ist der modern gestaltete Neubau mit der im Haus integrierten großzügigen "Bauerndiele" Begegnungsstätte und Treffpunkt für Bewohnende, Angehörige sowie Bürgerinnen und Bürger. 
 

Ihre Aufgaben

  • Pflege und Betreuung von Menschen mit Assistenzbedarf
  • Förderung der individuellen Entwicklung
  • Begleitung der Inklusion

Ihr Profil

  • Mindestens dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/in oder gleichwertige Ausbildung
  • Sie achten die christliche Prägung der Diakonie Himmelsthür und tragen die Ziele und Werte der Diakonie mit.

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre an einem sinnstiftenden Arbeitsplatz
  • Gezielte Einarbeitung und Förderung der persönlichen und fachlichen Entwicklung durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TV DN) und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Spannendes Arbeitsfeld (Begleitung von Menschen mit Doppeldiagnosen und Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen)
  • Regelmäßige Teilnahme an Supervision und Teamcoachings
  • Kontinuierliche Teambesprechungen und Feedbackgespräche
  • Regelmäßige Fallberatungen

Bewerbungsfrist: 04.01. bis 18.01.2022

Jetzt bewerben

Social Benefits

  • Bezahlung nach Tarif
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jährliche Sonderzahlungen
  • Weiterbildungsmaßnahmen
  • Barrierefreiheit
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Arbeit in Teams
  • Sicherheit