Hildesheim, Tagesförderstätte Premiere

Ohne mich geht hier nichts

Kreativ arbeiten mitten in der Stadt

Tagesförderung in der „Premiere“

Unsere Tagesförderstätte „Premiere“ in einem ehemaligen Kino des Stadtteils Marienburger Höhe bietet Menschen mit Assistenzbedarf ein breites Spektrum Sinn stiftender Betätigungen. Ziel ist es, ihre Arbeits- und Erfahrungswelt zu erweitern. Bei uns können sie ihre persönlichen Stärken entwickeln und sich fachlich weiterbilden. Allen Beschäftigten stehen Bildungsangebote zu unterschiedlichen Themenbereichen offen.

Produktiv am Leben teilhaben

In der „Premiere“ gestalten wir individuelle Erlebniswelten, in denen die Teilnehmer sich nach ihren eigenen Möglichkeiten weiterbilden können. Entsprechend vielfältig und bunt sind unsere Bildungsangebote, mit denen wir die Lernenden bis ins hohe Alter begleiten. Durch die urbane Lage der „Premiere“ profitieren die Lernenden von allen Vorteilen innerstädtischen Lebens. In Kooperationen mit der Kirchengemeinde und der örtlichen Grundschule gestalten sie die Gemeinschaft des Quartiers Marienburger Höhe aktiv mit.

Stets den Menschen im Blick

Die Zufriedenheit der Menschen in unserer Tagesförderstätte ist uns sehr wichtig. Auf Basis  der Ergebnisse einer jährlichen Teilnehmerbefragung können wir gemeinsam mit jedem Interessierten ein passgenaues Förderungsangebot erstellen. Für dessen Umsetzung sorgen kompetente, erfahrene Mitarbeitende.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Ohne mich geht hier nichts
Hildesheim, Tagesförderstätte Premiere

Tagesförderstätte Premiere

Marienburger Str. 142-143
31141 Hildesheim
Deutschland

Fachbereichsleitung

Beate  Gronau

Beate Gronau

Stadtweg 107a
31139 Hildesheim
Tel.: 05121 604-408
E-Mail: beate.gronau@dh-himmelsthuer.de

Ohne mich geht hier nichts
Ohne mich geht hier nichts
Ohne mich geht hier nichts