Navigation anzeigen

Angebote für Erwachsene

«

»

Angebote für Kinder und Jugendliche

«

»

Druckversion

Umgang der Diakonie Himmelsthür mit dem Corona-Virus

Umgang der Diakonie Himmelsthür mit dem Corona-Virus

Information für Angehörige und gesetzliche Betreuungen

Die Diakonie Himmelsthür geht mit dem Thema sehr umsichtig um. Da es auch andere hoch ansteckende Krankheiten gibt, sind die Verfahren für solche Fälle im Qualitätsmanagement beschrieben und stehen zur Verfügung. In den Wohngruppen werden für diese Fälle Notfallboxen bereit gehalten, die das entsprechende Schutzmaterial als Erstausstattung beinhalten.

Inzwischen hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung ein weit gefasstes Besuchsverbot für Heime für Menschen mit Behinderung erlassen (Weisung des Ministeriums vom 16.03.2020). Das umfasst auch den Besuch von Angehörigen und gesetzlich Betreuenden. Hier heißt es jetzt für alle Beteiligten, Verantwortung zu übernehmen und diese Weisung umzusetzen. Nur dann kann die Ausbreitung des Corona-Virus mit den ergriffenen Maßnahmen verlangsamt oder eingeschränkt werden.

Deswegen raten wir dringend von Heimfahrten ab. Denn das wird voraussichtlich dazu führen, dass diese Personen bis zum Ende der Corona-Krise nicht in ihre Wohngruppe zurückkehren können, um mögliche Ansteckungen zu vermeiden.

Seit dem 16. März ist außerdem die Tagesstruktur der Tagesförderstätten zu einer heiminternen Tagesstruktur umgewidmet worden, um die Kontakte untereinander zu minimieren.

Ab dem 19. März bis vorerst 18. April stellen die Werkstätten der ProTeam gGmbH aufgrund einer weiteren Weisung des Ministeriums den Betrieb ein. Es werden Notgruppen für Menschen mit Assistenzbedarf angeboten, die eine Betreuung während des Tages benötigen und deren Betreuung anderweitig nicht sichergestellt werden kann.

Ein täglicher Krisenstab der Unternehmensleitung sorgt dafür, dass schnell und flexibel auf die jeweilige Entwicklung reagiert werden kann.

Bei Fragen wenden Sie sich wie gewohnt an Ihre zuständige Ansprechperson.

Mit herzlichem Gruß

Ute Quednow, Unternehmenssprecherin

Angebote der Diakonie Himmelsthür

Aktuelles

«

»

Stellen & Karriere
Karriere

Die Diakonie Himmelsthür ist ein mittelständisches Unternehmen und beschäftigt im Unternehmensverbund über 2.800 Mitarbeitende an rund 30 Orten in Niedersachsen. Das Unternehmen setzt sich aktiv für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und dafür ein, dass Inklusion für Menschen mit Assistenzbedarf Wirklichkeit wird.

Hier können Sie Karriere machen.

Aktuelles:
Impressum
Impressum

Diakonie Himmelsthür e.V.

Stadtweg 100
31139 Hildesheim
Tel.: 05121 604-0

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE93 2512 0510 0004 4111 00
BIC BFSWDE33HAN

Link zum Diakonischen Werk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers