WildeshausenGlaner Straße

Wohnen in Wildeshausen

Wildeshausen ist die Kreisstadt des Landkreises Oldenburg mit über 20.000 Einwohnern. Die vielseitige Stadt bietet zahlreiche Bildungs- und Kulturangebote, wie zum Beispiel die Volkshochschule, das Krandelbad oder ein Kino. Abwechslungsreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten ergänzen das Angebot. Die verkehrsberuhigte Innenstadt lockt mit attraktiven Einzelhandelsgeschäften zum Einkaufen und Verweilen. Wildeshausen ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für das Gildefest, das jährlich um Pfingsten die fünfte Jahreszeit einläutet. Für eine Auszeit in der Natur, lädt die Wildeshauser Geest zum Wandern und Spazieren gehen ein.

Ruhiges Wohnen im Zentrum

Das Wohnhaus in der Glaner Straße befindet sich in einer ruhigen, am Rande des Stadtzentrums gelegenen Umgebung Wildeshausens und ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Die Innenstadt ist nur etwa 1,2 Kilometer entfernt und fußläufig bequem in 15 Minuten erreichbar. Unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten befinden sich direkt um die Ecke. Der angrenzende Park „Krandel“ bietet mit Sportstadion, Skaterpark, Hallen- und Freibad attraktive Freizeitmöglichkeiten. Das Mehrgenerationenhaus des Deutschen Roten Kreuz bietet ergänzende Freizeitangebote, die gerne von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern in Anspruch genommen werden. Zudem wird von Ehrenamtlichen regelmäßig ein inklusives Fußballtraining angeboten. Das Ziel unseres Wohnangebots ist es, allen Bewohnerinnen und Bewohnern das Umfeld zu bieten, das ihnen die größtmögliche Entfaltung ihrer Persönlichkeit und sozialen Kompetenz mit einem Zuwachs an individueller Eigenständigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglicht.

Unser Wohnangebot

Im barrierefreien Wohnhaus in der Glaner Straße können insgesamt 31 Menschen wohnen. Auf jeder der drei Etagen befinden sich Wohngemeinschaften mit Einzelzimmer und einem großzügigen Wohn- und Essbereich. Die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner teilen sich zu zweit ein geräumiges Badezimmer. Das Erdgeschoss hat einen Wohnbereich für Menschen mit einem hohen Assistenzbedarf. In der mittleren Etage legen die Bewohner besonderen Wert auf gemeinschaftliche Aktivitäten. Im Dachgeschoss leben überwiegend junge Menschen. Das Erlernen von Selbstständigkeit steht bei ihnen im Mittelpunkt, um auf die nächste Wohnform gut vorbereitet zu sein. Ausgestattet ist das Wohnhaus mit Terrassen, Balkonen, einem schönen Garten sowie einem Innenhof, der im Sommer zum Grillen und Verweilen sowie zu Aktivitäten einlädt. Für saubere Wäsche, Einkäufe und das Zubereiten von Mahlzeiten sorgt jeder selber. Auch der Garten wird von den Hausbewohnerinnen und Hausbewohnern eigenständig gepflegt. Bei Bedarf kann selbstverständlich auf die Unterstützung und Begleitung durch Mitarbeitende in der Assistenz zurückgegriffen werden.

 

  • Ein modernes, inklusives Wohnumfeld
  • Eine familiäre Wohnatmosphäre
  • Zeit für Angehörigengespräche
  • Ein Netzwerk weiterführender Experten
  • Attraktive, zentrumsnahe Freizeitaktivitäten
  • Freiwillig engagierte Menschen
  • Kompetente Ansprechpartner
  • Unterstützung im Rahmen der persönlichen Assistenz

Auf einen Blick

  • 31 barrierefreie Wohnplätze
  • Balkon oder Terrasse 
  • Schöne gemeinsame Aktivitäten
  • Nachtwache
  • Bushaltestelle vor der Haustüre
  • Kabelanschluss und WLAN im gesamten Haus
  • Bewohnervertretung
  • Möglichkeiten für ein Freiwilliges Soziales Jahr
     

Ihr Kontakt

Johanna MönnichAngebotsberatung

04431 83678
johanna.moennich@dh-himmelsthuer.de

Michael GrosserWohnbereichsleitung

04431 73878-11
Michael.Grosser@dh-himmelsthuer.de
Wohnbereichsleiter Michael Grosser
„Mein Team und ich sind für Sie da.“

Glaner Straße

Glaner Str. 18
27793 Wildeshausen

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform