Hildesheim Am KlosterhofMEHrleben

Wohnen und Arbeiten „Am Klosterhof“Für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung

Manchmal ändert sich das Leben radikal und unerwartet: durch einen Schlaganfall etwa, einen Herzinfarkt, einen schweren Unfall oder eine Erkrankung. Mitunter wird das Gehirn dadurch so stark geschädigt, dass selbst einfachste Fähigkeiten und Kenntnisse plötzlich verloren und vergessen sind.

Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MEH) und ihre Familien stehen vor großen Herausforderungen: Sie müssen geplante Lebenswege verlassen und neu ordnen. Dazu gehört die Suche nach einem geeigneten Lebens- und Arbeitsumfeld.

Vielerorts bleibt Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen keine andere Wahl, als in einer Einrichtung für Senioren oder Menschen mit Behinderung unterzukommen. Wir wissen, dass sie dort nicht richtig aufgehoben sind. Darum haben wir speziell für diese Menschen eine eigene Kategorie der Weiterbetreuung und Begleitung im Rahmen der Eingliederungshilfe definiert.

„MEHrleben“ ist ein in Niedersachsen einzigartiges Projekt, welches Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen ein Zuhause und vielfältige, sinnstiftende Betätigungen bietet. In der inklusiven Wohn- und Förderstätte bieten und koordinieren wir Beratung, Hilfe sowie individuelle Assistenzleistungen gezielt zugeschnitten auf die Bedürfnisse dieser Menschen.

 

Wohnen im Bauernhaus Apartments mit allem drum und dran

Im Wohnbereich der Hofgemeinschaft MEHrleben erhalten Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen einen privaten Raum, der auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Zugleich können sie dort genau die Assistenzleistungen nutzen, die sie brauchen, um möglichst selbstbestimmt zu leben. Gemäß des Inklusionskonzepts ist natürlich auch die Begegnung mit anderen Haus- und Dorfbewohnern möglich.

Bauzeichnung Wohnhaus Erdgeschoss
Bauzeichnung Wohnhaus Obergeschoss

Das zweigeschossige Wohngebäude ist modern gestaltet, trägt dennoch Züge eines Bauernhauses. So fügt es sich harmonisch in die historische Bausubstanz der Umgebung ein. Das Haus bietet:

  • 20 großzügig geschnittene Apartments
  • jeweils ausgestattet mit Kochzeile und kleinem Duschbad
  • vollständige Barrierefreiheit
  • Fahrstuhl
  • große Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss
  • Dachterrasse
  • Begegnungsstätte "Bauerndiele" im Erdgeschoss mit Loungecharakter und flexiblem Mobiliar
  • Relax- und Begegnungsinseln auf dem Außengelände

Jedes Apartment verfügt über:

  • Waschmaschinenanschluss
  • Internet-, Telefon- und TV-Anschluss
  • WLAN
  • bodentiefe Fenster für gute Lichtverhältnisse

Neuer Ansatz für besondere MenschenFormale Aufnahme-Voraussetzungen

Aufnehmen können wir erwachsene Menschen mit erworbenen Hirnschäden und einer stationären Leistungsberechtigung gemäß § 53 SGB XII in Verbindung mit § 2 SGB IX aufnehmen. Gemäß unserer neuen Betreuungskategorie sind dies Menschen, die folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • voraussichtlich bleibende relevante Funktions- und Aktivitätseinschränkungen
  • längerfristiger Bedarf an Leistungen der medizinischen (siehe Koordination externer Leistungen) , beruflichen und sozialen Rehabilitation sowie Versorgung einschließlich Pflege und Assistenz
  • Beschäftigung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung oder in einer Tagesförderstätte möglich

Nicht aufnehmen in MEHrleben können wir Menschen mit schwerster lang dauernder Beeinträchtigung, umfangreicher Pflege- und Behandlungsbedürftigkeit, zum Beispiel mit Tracheostoma und Beatmung, die der Phase F zuzuordnen sind.

Koordination externer Leistungen

MEHrleben ist keine klinische Einrichtung, daher bieten wir keine medizinischen Spezialleistungen an. Damit unsere Bewohner dennoch bestens rundum versorgt sind, vermitteln und koordinieren wir nach Bedarf die Dienste externer Haus- und Fachärzte sowie therapeutischer Fachkräfte. Diese binden wir in enger Absprache mit Ihnen in den individuellen Hilfeplan ein.

 

Die BauerndieleTreffpunkt für Bewohnende sowie Bürgerinnen und Bürger

Schon in alten Zeiten war die Wohnküche das Herz jedes größeren Bauernhofs. Dieser Tradition sind wir mit der Bauerndiele gefolgt. Der großzügige, helle Raum im Zentrum des Apartmenthauses ist ein beliebter Ort für einen Plausch, für die Kaffeepause, hausinterne Koch-Events oder lustige Spielerunden. Auch Verwandte und Freunde unserer Bewohnerinnen und Bewohner sowie Besucher aus dem Dorf sind willkommen - ganz im Sinne der Inklusion.

Die Bauerndiele ist ein 114 Quadreatmeter großer, teilverglaster Block im Erdgeschoss des Bauernhauses.
Sie bietet:

  • Einbauküche mit Landhauscharakter
  • flexible Möblierung
  • gemütliche Sitzecken und Ensembles für gemeinsames Essen
  • multifunktionale Nutzung für Kino, Lesungen, Spiele, Bildungsangebote
  • Barrierefreiheit
  • psychologische Beratungsangebote

Ihr Kontakt

Horst MüllerFachbereichsleitung

05121 604262
horst.mueller@dh-himmelsthuer.de

Tagesförderstätte HofscheuneMEHrleben "Am Klosterhof"

"Am Klosterhof" bieten wir auch die Möglichkeit einer Tagesförderung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen. Hier geht es darum, Fähigkeiten zurückzugewinnen und neue berufliche als auch private Perspektiven zu schaffen.

Informationen zur Tagesförderung "Hofscheune" Am Klosterhof

Am Klosterhof

Hinter dem Dorfe 19a
31139 Hildesheim

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform